Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Dieses Wüstenprojekt (oder auch nur die Domain Gobi.de) können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de
Die Wüste Gobi, die nördlichste Wüste der Welt, ist keine Sandwüste, sondern überwiegend von Steinen bedeckt. Das Bild wurde in Namibia aufgenommen.
gobi.de ist verbunden mit tunesienreisen.de
Dieses Projekt ist zu verkaufen

Die Wüste Gobi liegt in Zentralasien, in der Mongolei bzw. in China. Es ist die fünftgrösste und nördlichste Wüste der Welt, die allerdings im Gegensatz zu den typischen Assoziationen mit einer Wüste zum größten Teil mit kahlen Felsen bedeckt ist. Es finden sich auch immer wieder Seen.

gobi.de ist verbunden mit algarvereisen.de

Die Geografen sind sich nicht so recht einig, was alles zur Gobi dazugehören soll. Insbesondere ist strittig, ob die Teilwüsten Alashan und die Bejschan als eigenständige Wüsten oder eben als Teil der gesamten Wüstenregion Gobi gelten sollen.

Einer gängigen Definition zufolge erstreckt sich die Wüste Gobi von Westen nach Osten über 2.000 km Länge, die größte Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 800 km. Insgesamt bedeckt die Gobi über 1 Million km² Fläche; sie ist also etwa dreimal so gross wie ganz Deutschland! Und doch ist die Wüste Gobi nur die sechstgrösste Wüste unseres Planeten! Mehr über die anderen grossen Wüsten erfahren Sie auf unserer Seite über grosse Wüsten
Die durchschnittliche Höhe beträgt etwa 1.000 m.

Jurte am Rande der mongolischen Wüste Gobi

Besonders aus dem chinesischen Teil dieser kargen Landschaft sind sehr viele Fossilienfunde bekannt: Diese Gegend war zur Zeit der Dinosaurier unter anderen klimatischen Bedingungen ein fruchtbares Land. Heute leben hier vor allem Wölfe, Asiatische Esel, die Kropfgazelle und eine ganze Teihe von Kleintieren. Gelegentlich verirrt sich einer der sowieso sehr seltenen Schneeleoparden (Irbis) hierher.

Öhologisch ein Problem sind die zahlreichen Ziegen, die der oft nomadisch lebenden Bevölkerung die wertvolle Kaschmirwolle liefern, ein Hauptexportartikel der Mongolei.

Eine derartige Landschaft ist nicht nur ein faszinierendes, sondern auch ein schwieriges Reiseziel. Wer sich nicht die Strapazen auferlegen will, eigenständig durch die Wüste Gobi zu fahren, kann sie auch bequem mit dem Zug bereisen: Die Transsibirische Eisenbahn durchquert diese einzigartige Naturlandschaft.

Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über die Gobi möchten wir Sie auf unsere WebSite mongolia.de (und natürlich an unsere Werbepartner) verweisen. Sollten Sie hier nicht fündig werden, wird Ihnen dieses "Google"-Suchfeld helfen:

Google

Einige wichtige mit dieser Seite verbundene Projekte sind
airport1x1.com schwaebische-alb.de waren.de stadtfest.de traumgewicht.de heimtierseiten.de
Bitte beachten Sie auch: reiseland-mecklenburg.de erlebe-mallorca.de griechenland-reisen.de schottland-reisen.de madeiraurlaub.de kuba-urlaub.de


Weitere Projekte erreichen Sie über verbundene_seiten.html

Impressum (oder unter hitworld.de

nach oben